Am 21. und 22. Oktober fand in Moskau die größte Offline-Veranstaltung in der Blockchain-Branche statt – das Forum Blockchain Life 2020. Das Blockchain Life-Forum, das zum fünften Mal stattfand, gilt zu Recht als eines der größten Foren für Kryptowährungen weltweit. Innerhalb von 4 Jahren wurde das Forum zur wichtigsten Bildungsplattform für eine große Anzahl von Teilnehmern sowie zu einem Ort für den Abschluss von Tausenden von Verträgen, die die globale Entwicklung der Branche maßgeblich beeinflusst haben.

Dieses Mal versammelte das Forum 4.000 Teilnehmer, darunter waren sowohl Branchenprofis als auch Newcomer auf dem Markt. Die Teilnehmer des Forums diskutierten über die aktuellsten Themen der Branche – Gewinnen von Investitionen für Blockchain-Projekte, rechtliche Aspekte von DeFi, neue Strategien des Krypto-Tradings und vieles mehr. Unter den Speakern des Forums waren die Experten der Staatsduma der Russischen Föderation, die Vertreter von RAKIB (Russische Vereinigung für Kryptoökonomie), die weltweit größten Krypto-Unternehmen (Binance, Okex, Listing Help, Bitfury, TradingView) sowie große russische Unternehmen, die in der Realwirtschaft tätig sind – Sberbank, Gazprom, Russian Railways, usw.

Für unser Team war es das bereits dritte Blockchain Life – davor haben wir an den Veranstaltungen in St. Petersburg und Singapur teilgenommen. „Das ist eine der eindrucksvollsten Veranstaltungen in der Kryptoindustrie, deren Organisatoren professionelle Redner auswählen. Das Forum bringt begeisterte Menschen zusammen, die Blockchain-Enthusiasten, die wollen, dass sich die Blockchain-Industrie weiterentwickelt und wächst, damit die Welt endlich das volle Potenzial erkennt, welches diese Technologie für Unternehmen und normale Menschen bereithält“, sagte Alex Reinhardt in einem Interview mit den Organisatoren des Forums.

Platin Hero bei Blockchain Life 

Jedes Jahr lädt Blockchain Life zur Teilnahme am Forum sowohl die leistungsstarken Akteure des Kryptomarktes ein, die seit mehreren Jahren neue Trends in der Branche setzen, als auch junge vielversprechende Projekte. In diesem Jahr boten die Organisatoren des Forums der Crowdfunding-Plattform Platin Hero an, zum Schlüsselpartner der Veranstaltung zu werden, weil unsere Plattform, trotz ihres jüngsten Starts, bereits großes Interesse in der Blockchain-Community geweckt hat.

Die Gäste des Forums waren an dem innovativen Modell der Projektfinanzierung von Platin Hero sehr interessiert, und viele von ihnen beschlossen, eine Sammelaktion für ihre eigenen Projekte auf der Plattform zu lancieren.

PLATINCOIN war ein separater Stand gewidmet. Das Team erzählte dort über unsere Projekte und Technologien. Auf großes Interesse stießen dabei die POS-Terminals, mit deren Hilfe die Einkäufe in den Verkaufsstellen weltweit mit PLC-Coins bezahlt werden können.

Alex Reinhardt: „Die Teilnehmer des Kryptomarktes vergessen das Wichtigste!“

Alex ‚Rede wurde zu einer der eindrucksvollsten und denkwürdigsten, weil er die Themen ansprach, über welche man auf Blockchain-Konferenzen nur ungern spricht: Über den Ruf des Kryptomarktes, über die Ängste der Gründer und Marktteilnehmer, über Schwierigkeiten bei der Arbeit mit Banken, über das Marktversagen von ICO, IEO, STO und anderen Finanzierungsformen …

Alex erklärte, dass das Hauptproblem des heutigen Marktes darin liegt, dass alle den ursprünglichen Sinn von Kryptowährungen und Blockchain aus den Augen verloren haben – Freiheit, Ehrlichkeit und Transparenz nach außen zu tragen. Auf der Jagd nach schnellen Gewinnen vergessen die Projekte, warum sie überhaupt auf den Markt gekommen sind: „Wir fokussieren uns auf die Börsen, wir fokussieren uns auf ein schnelles exponentielles Wachstum, wir fokussieren uns auf irgendwelche Medienhypes, aber gleichzeitig glauben wir nicht an Kryptowährungen und besitzen keine Krypto-Assets.“

Alex Reinhardt forderte die in der Halle versammelten Projektgründer auf, in erster Linie für Menschen zu arbeiten und bei der Entwicklung von Produkten von den Bedürfnissen der Benutzer und nicht vom potenziellen Gewinn der Gründer auszugehen.

Alex sprach auch über die „goldene Regel“ eines Krypto-Investors, die allen PLATINCOIN-Partnern bekannt ist. Sie basiert auf statistischen Daten, nach welchen fast alle Kryptowährungen innerhalb von drei Jahren ein Wachstum verzeichnen. Die Regel selbst lautet so: Investieren Sie immer wieder feste Beträge in einem bestimmten Zeitraum, zum Beispiel regelmäßig jeden Monat. Danach sollten Sie das investierte Geld vergessen, aber Ihre Schlüssel und Passwörter sicher aufbewahren. Wenn Sie zu Ihrem Benutzerkonto zurückkehren, werden Sie mit 99,9%er Sicherheit sehen, dass sich Ihr Guthaben erhöhte.

Wir möchten den Organisatoren des Forums für die Einladung danken, als Schlüsselpartner an einer, für unsere Branche so wichtigen Veranstaltung, teilnehmen zu dürfen. Wir waren froh, so viele Menschen, die von Blockchain- und Kryptowährungstechnologien inspiriert und fasziniert sind, an einem Ort vorzufinden und freuen uns bereits auf ein baldiges Wiedersehen.