Am 15. Januar endete in Hongkong die CHAIN 2020-Konferenz, die zur größten in der bisherigen Blockchaingeschichte avancierte. Die Veranstaltung umfasste fast 13.000 Teilnehmer und stellt damit einen neuen Rekord für diese Branche dar — ursprünglich hatten die Organisatoren mit 10.000 Besuchern gerechnet.

Hauptziel der Konferenz ist es, möglichst viele Menschen in die Blockchain-Technologie einzuführen und zu zeigen, wie mit Hilfe der Technologie ein Unternehmen optimiert und die Lebensqualität verbessert werden kann. Hier können Sie mehr über die Konferenz und die Ziele der Veranstalter lesen.

Alex Reinhardt war einer der Hauptvortragenden bei CHAIN 2020. Sein Vortrag behandelte das Thema: «Wie wählt man ein Investitionsprojekt?». Er sprach darüber, worauf zuallererst zu achten ist, welche Fragen das Projektteam stellen sollte, was ein klares Stoppsignal darstellt und welche Kennzahlen am wichtigsten sind. Alex’ Rede fand beim Publikum großen Anklang — nach dem Auftritt stellten die Teilnehmer viele Fragen.

In der Galerie unten sehen Sie die ersten Fotos von diesem, für die gesamte Branche, historischen Ereignis.

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong

Die größte Blockchain-Konferenz CHAIN 2020 endete in Hongkong