Der heutige Held unseres Interviews ist ein Partner aus Indien mit einem Diamond-Rang, Yatin Chaudhary. Er ist erst vor relativ kurzer Zeit ins Unternehmen eingetreten, hat aber schon viel erreicht und erzählte von seinen Eindrücken, Erfolgen und Erfahrungen, die ihn am meisten beeinflusst haben.

Soviel ich weiß, sind Sie vor kurzem zu PLATINCOIN gekommen. Erzählen Sie uns bitte, wie es geschehen ist.

Ja, ich hatte erst das Glück, die Firma 2020 kennenzulernen. Ich wurde von meinem guten Freund und Partner, Herrn Kamlesh Wasawa, hierher mitgebracht. Er erzählte mir alles über das Projekt und half mir, die Blockchain und Technologien von PLATINCOIN zu verstehen. Dank ihm setze ich heute eine große und leistungsstarke Plattform um, die es mir ermöglicht, Menschen so zu helfen, wie man mir früher geholfen hat. 

Warum haben Sie sich entschieden, PLATINCOIN beizutreten? Was hat bei der Entscheidung geholfen?

Mir gefiel das Geschäftskonzept, welches das Unternehmen vorschlug. Die Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig anderen Menschen zu helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern. Wie Sie wissen, können es sich in Indien viele nicht leisten, in dem Wohlstand zu leben, von dem sie träumen. Und wer von uns strebt nicht nach völliger finanzieller Unabhängigkeit? PLATINCOIN kann all dies jedem ermöglichen, der das auch wünscht. Natürlich mit notwendigem Fleiß und Arbeit, aber die Vorteile, die das Unternehmen bietet, sind wirklich phänomenal. PLATINCOIN hat mir ein wirklich wundervolles Leben geschenkt, viel Freizeit, die Möglichkeit, alles zu kaufen, was meine Familie braucht. Und natürlich hat mir das Unternehmen Sicherheit gegeben.

Die Arbeit im PLATINCOIN-System kann für diejenigen, die keine Erfahrung im Network-Marketing haben, schwierig sein.

Es ist schon möglich, aber ich hatte bereits die notwendige Erfahrung. Ich habe fünf Jahre lang im MLM-Bereich gearbeitet, bevor ich zu PLATINCOIN kam.

Wodurch unterscheidet sich PLATINCOIN von anderen Projekten, an denen Sie zuvor gearbeitet haben?

Transparenz. Ich schwöre, ich habe noch nie mit einem transparenteren Unternehmen gearbeitet als mit diesem! Auch unser CEO, Herr Alex Reinhardt, ist ein toller Mensch. Er inspiriert mich und mein Team sehr. Solche Unternehmen, die von berühmten, aber bürgernahen Leuten geleitet werden, müssen erst einmal gefunden werden!

Was ist Ihr größtes Ziel bei PLATINCOIN?

Mein größtes Ziel zurzeit ist es, ein Double Platin Diamond zu werden. Und ich hoffe auch, dass ich ein so tolles Unternehmen, wie PLATINCOIN es ist, niemals verlasse! Und dass ich mich noch sehr viele Jahre mit ihm weiterentwickeln kann. Kann dies als Ziel angesehen werden?

Wie viele Personen sind jetzt in Ihrer Struktur?

In meiner Struktur sind derzeit 399 Leute. Vielleicht ist dies nicht so sehr viel im Vergleich zu anderen Netzwerken, aber wir haben das Wachstum noch vor uns! Ich bin trotzdem sehr glücklich.

Gibt es jemanden in Ihrem Team, auf den Sie besonders stolz sind?

Glauben Sie mir, ich bin stolz auf alle Mitglieder des VYARA PLC Teams. Ohne ihre Unterstützung hätte ich diesen Erfolg nicht erreicht. Einen riesengroßen Dank an alle!

Haben Sie bereits konkrete Ergebnisse aus der Arbeit mit PLATINCOIN erhalten? Zum Beispiel, haben Sie sich etwas gekauft, was Sie sich vorher nicht leisten konnten … Erzählen Sie es uns bitte!

Ja, natürlich habe ich die ersten Ergebnisse bereits vor langer Zeit bekommen. Einige Wochen nach Beginn der Zusammenarbeit mit PLATINCOIN, konnte ich mir einen Jeep Compass kaufen! Außerdem habe ich mir auch ein eigenes Haus gekauft. Ich baue ein erfolgreiches und beliebtes Geschäft auf … Kurz gesagt, ich habe ein wirklich wunderbares Leben. Denn PLATINCOIN gab mir etwas, was mir noch kein anderes Unternehmen zuvor gegeben hatte – echtes Geld und zwar viel davon.

Was war für Sie das Schwierigste in Ihrer Arbeit?

Der Beginn. Meine Familie hat die Coronavirus-Pandemie sehr hart getroffen. Wir befanden uns in einer schwierigen, finanziellen Situation. PLATINCOIN wurde zu einem Notnagel, aber als ich gerade begann, mich damit zu beschäftigen, musste ich für drei arbeiten.

Haben Sie bereits PLATINCOIN-Events besucht? Woran erinnern Sie sich am liebsten?

An das Treffen mit dem unglaublichen Alex Reinhardt! Es geschah in Dubai, wo das Unternehmen für alle Partner eine supercoole Yacht gemietet hat. Davon habe ich schon lange geträumt, also ist einer meiner Träume definitiv in Erfüllung gegangen. Es war ein Moment des Stolzes, Alex Reinhardt gegenüberstehen zu dürfen! Ich erinnere mich auch noch sehr gerne an den Moment, als ich den Diamond-Rang erreichte und Herr Tarun Raval und Herr Yash Hayk mir dafür einen Sonderpreis verliehen haben. Es war so angenehm, dass meine Bemühungen gewürdigt wurden!

Und wie sieht es mit dem Wettbewerb und Erfahrungsaustausch im Unternehmen aus?

PLATINCOIN belohnt jeden für seine harte Arbeit, daher haben wir kein Konzept von Rivalität. Wir sind alle Kollegen, sind alle Partner und Freunde. Der Erfahrungsaustausch ist ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs, in jedem Bereich und ist im Unternehmen gut organisiert. Darum ist die ganze Welt neidisch auf uns!