Heute ist unser Gast Elie Michel Guerrero aus Mexiko, welcher vor kurzem zu PLATINCOIN gekommen ist, aber trotzdem bereits große Erfolge erzielt hat. In kurzer Zeit, seit dem 1. Februar 2020, gelang es ihm, den Blue Diamond-Rang zu erreichen, und mehr als 1.000 Personen haben sich bis dato in seiner Struktur registriert!

Elie Michel Guerrero ist mit dem bereits Erreichten nicht zufrieden und rechnet damit, in Rekordzeit ein Double Platin Diamond zu werden. In diesem Interview erfahren Sie, warum er vor seinem Beitritt zu PLATINCOIN lange zweifelte und welche sieben Faktoren für seine Entscheidung ausschlaggebend waren.

Was genau hat Sie zu PLATINCOIN hingezogen?

Bevor ich mich zu 100% bei PLATINCOIN engagiert habe, habe ich mir das Projekt lange Zeit genau angesehen – zuerst habe ich nur Geld investiert und die Arbeit des Unternehmens und seiner Produkte verfolgt. Anfangs habe ich natürlich stark gezweifelt – das Projekt funktioniert in einer mir unbekannten Branche. Aber je mehr ich die Arbeit von Alex und seinem Team beobachtete und sah, wie konsequent sie alle ihre Versprechen erfüllten, desto stärker wurde meine Überzeugung, dass PLATINCOIN mehr als eine Kryptowährung ist. Es ist ein großes Unternehmen mit einer humanitären Mission und mit dem Potenzial, die ganze Welt zu verändern!

Wie haben Sie von PLATINCOIN erfahren?

Ich wurde von einem sehr guten Freund, Victor Durand, welchen ich sehr respektiere und bewundere, eingeladen. Besonders möchte ich seine große Geduld hervorheben, dank welcher er ein ganzes Jahr lang auf meine Entscheidung gewartet hat!

Hatten Sie bereits Erfahrungen im Network-Geschäft?

Ich hatte 32 Jahre Erfahrung in verschiedenen Netzwerkunternehmen. Diese Erfahrung war jedoch nicht immer positiver und erfolgreicher Natur – die letzten beiden Unternehmen, für welche ich gearbeitet habe, sind gescheitert. Mit meinen 60 Jahren hatte ich es satt, ständig nach einer echten Möglichkeit zu suchen, um Geld zu verdienen.

Wodurch unterscheidet sich PLATINCOIN von den Projekten, in welchen Sie zuvor gearbeitet haben?

Ich werde Ihnen sieben Faktoren nennen, welche für meine Wahl von grundlegender Bedeutung waren: Ernsthaftigkeit, Ehrlichkeit, Gewissenhaftigkeit, Einstellung zu den Menschen, Professionalität, Technologien, langfristige Entwicklungsperspektiven.

PLATINCOIN gab mir und meinen Partnern die Möglichkeit, Abgeklärtheit und volles Vertrauen in die Zukunft, im finanziellen Sinn, zu haben, Vertrauen in die rasche Erreichung der finanziellen Freiheit in kurzer Zeit, sowie das optimale Verhältnis von Anstrengungen und Ergebnissen.

Was ist Ihr Hauptziel bei PLATINCOIN?

Ich habe zwei Ziele – ein persönliches und ein globales. Mein persönliches Ziel ist es, den Double Platin Diamond-Rang in Rekordzeit zu erreichen, und mein globales Ziel ist es, das Leben von Hunderttausenden von Menschen in Lateinamerika und auf der ganzen Welt zum Besseren zu verändern.

Was ist Ihr größter Erfolg bei PLATINCOIN und was war für Sie das Schwierigste?

Der vielleicht wichtigste Erfolg ist, dass mein Team zu einer großen PLATINCOIN-Familie geworden ist. Ich bin stolz darauf, dass ich in kurzer Zeit ein riesiges Netzwerk von Partnern in ganz Lateinamerika aufbauen konnte.

Am schwierigsten war es, die Leute davon zu überzeugen, dass PLATINCOIN kein weiteres betrügerisches Unternehmen ist, wie es leider 98% der im Bereich Kryptowährung tätigen MLM-Unternehmen sind.

Haben Sie jemals daran gedacht, aufzuhören?

Nein, niemals. Ich denke, das liegt hauptsächlich daran, dass PLATINCOIN immer auf seine Partner hört und auftretende Probleme schnell löst.

Worauf sind Sie stolz?

Ich bin stolz, ein Teil dieser globalen Geschichte zu sein. Ich bin froh, dass die Leidenschaft und Liebe, welche ich meiner Arbeit schenke, PLATINCOIN auf seinem Weg hilft, zur Nummer 1 in der Welt der Kryptowährungen zu werden!

Haben Sie einen Wettbewerbsgeist? Hilft dieser der Arbeit oder ist er hinderlich?

Ich konkurriere nie oder vergleiche mich mit jemandem. Stattdessen versuche ich immer, meine 100% zu geben und fordere von mir selbst eine hohe Leistung, ständiges und konsequentes Streben nach Selbstverbesserung, indem ich anderen Menschen mit einer aufrichtigen Liebe zu ihnen diene.

Aber ich muss gestehen, dass die Erfahrung anderer Menschen mir manchmal hilft, mehr zu erreichen. Es kann nützlich sein, zu sehen, was bei den anderen am besten klappt und mit der gebührenden Bescheidenheit von ihnen zu lernen, um noch effektiver zu sein.